Startseite
Evangelischer Kirchenbezirk Mosbach
 
 

Letztes Jahr war ein gutes Jahr.
Fußballerisch gesehen.

Meine beiden Vereine sind aufgestiegen, der SC Freiburg und der SV Großeicholzheim. Der eine in die 1. Bundesliga, der andere in die Kreisklasse A. Sportlich gesehen ein Unterschied, aber gefeiert wurde an beiden Orten gleichermaßen intensiv, mindestens.
An diesem Wochenende begann nun die Fußball-Europameisterschaft in Frankreich. Wieder geht es vor allem um eins: Sieg oder Niederlage, Erfolg oder Scheitern. Das olympische Motto „Dabei sein ist alles“ klingt in den Ohren der meisten teilnehmenden Länder wie ein schlechter Witz. Das Erreichen des Viertelfinales oder des Halbfinales ist für viele das Minimalziel. Und für einige Mannschaften, zum Beispiel die deutsche, zählt nur der Titelgewinn, alles andere wäre eine Enttäuschung.
Das Schöne am Sport ist, dass er eindeutige Ergebnisse liefert. In vier Wochen werden wir wissen, wie der Europameister 2016 heißt. Eine von 24 Mannschaften streckt den Pokal in die Höhe, alle anderen schauen betrübt dabei zu. Als Zuschauer fiebern wir auch deshalb so gerne mit, weil am Ende ohne Zweifel feststeht, wer gewonnen hat und wer nicht.
In anderen Lebensbereichen ist das oft nicht so klar. Ob sich der Aufwand gelohnt hat, ob wir mit unserer Mühe Erfolg gehabt haben, das ist manchmal nur schwer zu sagen. Erfolg und Misserfolg sind im Leben oft ineinander vermischt. Sei es in der Schule, später im Beruf, in der Familie, im Verein - mal gelingt etwas, mal nicht, und manches bleibt ungewiss, unentschieden.
Und am Ende? Wenn der Schlusspfiff ertönt?
Der Apostel Paulus schreibt gegen Ende seines Lebens voller Hoffnung: Ich habe den guten Kampf gekämpft, ich habe den Lauf vollendet, ich habe Glauben gehalten; nun liegt für mich der Siegeskranz bereit, den mir der Herr Jesus Christus überreichen wird.
strombergerDer Siegeskranz, den Paulus meint, ist das ewige Leben und damit im Unterschied zu allen Urkunden und Goldmedaillen ein unvergänglicher Triumph. Und noch etwas ist hier ganz anders als in der Welt des Sports: Der Siegeskranz des ewigen Lebens wird nicht für eine besondere Leistung verliehen, sondern er wird aus Gnade überreicht. Seltsam, dass wir Christen darüber soviel verhaltener jubeln als über einen Sieg bei der EM.

Ingolf Strombgerger,
Pfarrer in Großeicholzheim

Tageslosung

HERR, du hast mich heraufgeholt aus dem Totenreich, zum Leben mich zurückgerufen von denen, die hinab zur Grube fuhren.
Psalm 30,4

Infos zum
Kircheneintritt

Unsere Gemeinden

Lohrbach
Kurfürstenstraße 27
74821 Mosbach-Lohrbach
 
weitere Gemeinden